Simmerring für UL Trangia Brenner – leichte und funktionelle MYOG Variante 

Was meinem MYOG UL-Trangia Brenner und noch fehlte, war ein Simmerring für den direkten Vergleich zum Original Trangia-Brenner, um Speisen mit geringem Hitzebedarf zubereiten zu können – quasi simmern zu lassen. 

 

Simmerring für UL Trangia Brenner 

Nicht ohne Grund hat Trangia den Simmerring eben genau so entworfen, weil er a. G. es großen Schwenkbereiches der Abdeckung am effizientesten ist. Also habe ich mich ohne weitere Experimente daran gehalten und den Simmerring einfach nach gebaut – natürlich so UL wie möglich :mrgreen:

    

Viel gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen, da ich das Konzept 1:1 übernommen habe. Basis ist der Deckel einer runden Aluminiumdose mit Schraubdeckelverschluß, wie ich sie schon für den UL-Trangia verwendet hatte. Die schwenkbare Abdeckung besteht aus 0,03mm Alublech. Zuvor werden natürlich die Maße vom Original Trangia Simmerring grob auf den Deckel übertragen und die Abdeckung mit einer Schere ausgeschnitten. Nun noch auf Paßgenauigkeit beider Teile miteinander prüfen und sauber mit feinem Schleifpapier entgraten. Zum Schluß werden beide Teile mit einem 5mm Hohlniet verbunden. Fertig!

    

Man kann den UL-Trangia Simmerring zusätzlich an die Unterseite des verschlossenen UL-Trangia stecken oder den eigentlichen Deckel durch diesen ersetzen, wenn beim Transport ein dichter Verschluß des Brenner’s nicht erforderlich ist. So kann man noch mal 5g sparen.

Das Ergebnis sind 9g „Mehrgewicht“ für eine deutlich größere Flexibilität beim Kochen. Die Hitze kann mit dem UL-Simmerring Deckel gut reguliert und Gerichte mit längeren Garzeiten bei gerringer Hitzezufuhr – simmernd – zubereitet werden. Heißwassermahlzeiten ade – jetzt kann „gekocht“ werden 😉  

Das Gesamtgewicht beläuft sich nun auf 26g, bestehend aus dem UL-Trangia Brenner, dem Deckel und zusätzlichem UL-Trangia Simmerring. Auf eine detailliert bebilderte Bauanleitung habe ich auf Grund der Simplizität einfach mal verzichtet.

            

Im direkten Vergleich wiegt der komplette UL-Trangia Brenner mit 26g nun ein Drittel weniger wie das Original mit 85g aber gleicher Flexibilität 😎 

Von | 2017-11-18T09:03:53+00:00 1 Januar 2015|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen